... Ende gut alles gut!

Das auf und ab der vergangenen Wochen und Monate hat jetzt erst Mal ein gutes Ende für die Osteopathie genommen.

Der geplante und sehr kontrovers diskutierte Änderungsantrag des Pflege- und Strukturgesetzes (PSG III) ist vom Tisch. Im Antrag sollte die Osteopathie mit lediglich 60 Stunden in die Ausbildung der Physiotherapie integriert werden.

Unser Dank gilt dem Einsatz der Berufsverbände VOD und bvo, die ihren Einfluss geltend gemacht und alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, um dies zu verhindern.

Wir werden weiter mit unseren Partnern in der Konsensgruppe Osteopathie Deutschland und den Verbänden zusammenarbeiten, um unser Ziel nach einem eigenständigen Beruf nicht aus den Augen zu verlieren und in diese Richtung zu arbeiten.

Der Vorstand der BAO

Pressemitteilung

Zweite Pressemitteilung