Konsensgruppe Osteopathie zum OLG-Urteil

Bei dem Treffen der Konsensgruppe Osteopathie Deutschland am 07.10.2015 in Frankfurt diskutierten Vertreter der Akademie für Osteopathie (AFO), der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO), des Bundesverbandes Osteopathie (bvo), des Deutschen Verbandes für Osteopathische Medizin (DVOM), des Registers der traditionellen Osteopathen in Deutschland (ROD) und des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) über das aktuelle Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf vom 08.09.2015 (Az. I-20 U 236/13).

Nach einstimmiger Meinung der Delegierten zeigt dieses Urteil des OLG Düsseldorf erneut den dringenden Regelungsbedarf des Berufs Osteopath. Die Mitglieder der Konsensgruppe haben sich verständigt gemeinsam die nächsten Schritte zu gehen.