Fortbildungen

BAO Schulen bieten ein vielfältiges Weiterbildungsangebot

Alle Inhaber der Urkunde Osteopath/in BAO haben für den Eintrag auf der BAO Therapeutenliste seit 2014 Fortbildungen im osteopathischen Bereich vorzulegen. Es sind dies 100 Punkte in drei Jahren, maximal 10 Punkte pro Tag. Die Fortbildungsnachweise sind der Geschäftsstelle digital, per Fax oder per Post einzureichen. 

Termine & Veranstaltungen

Ausbildung in Kinder-Osteopathie

26.04.2018 bis 31.03.2020

In dieser Ausbildung erhalten Sie durch spezielle Anamnesen und osteopathische/klinische Untersuchungen wichtige Grundlagen, um die gesundheitliche Situation eines Kindes sicher einschätzen zu können.

Außerdem werden Ihnen praktische osteopathische Fähigkeiten zur Therapie und Förderung von Kindern aller Altersstufen vermittelt, damit Sie in der Lage sind sich mit anderen Berufsgruppen, die mit Kinder arbeiten, kompetent austauschen zu können.

Unser Dozentenstab besteht aus erfahrenen englischen und deutschen Kinderosteopathen sowie praktizierenden Ärzten für Kinderheilkunde. (Unterricht teilweise in englischer Sprache mit Übersetzung. Skripte teilweise in Englisch.)

Der Unterricht ist in Theorie und Praxis ausgewogen aufgeteilt. Ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung ist das klinische Training im Kinderambulatorium.

Die Ausbildung ist beim Verband der Osteopathen in Deutschland (VOD) und der Deutschen Gesellschaft für Kinder-Osteopathie (DGKO) anerkannt. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung kann über die DGKO die D.P.O.-Marke erworben werden.

Dozent:Das Dozententeam besteht aus langjährig-praxiserfahrenen deutschen KinderosteopathInnen, ergänzt durch englische KinderosteopathInnen.
Ort:Osteopathie Akademie im Zentrum für Naturheilkunde - Hirtenstr. 26 - 80335 München
Veranstalter:OAM
Anmeldung:http://www.oam.zfn.de

Ausbildung in Osteopathie (5-Jahre)

22.11.2018 bis 31.10.2023

Die Osteopathie ist eine der großen manualtherapeutischen Richtungen in der ganzheitlichen Medizin und sicher eine der interessantesten.

Mit ihren diagnostischen und vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten stellt sie eine wirksame und nachhaltige Therapie für Ihre Patienten dar. Sie ist ein effizientes und zugleich sanftes Verfahren mit einer großen Zukunft.

Die OAM ist anerkanntes Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Osteopathie (BAO), der Akademie für Osteopathie (AFO) und arbeitet mit der British School of Osteopathy (BSO) in London zusammen.

Die fünfjährige Ausbildung (1.360 Ustd.) an der OAM bietet Ihnen:

- eine fundierte berufsbegleitende Ausbildung nach den Kriterien der BAO/AFO
- nach erfolgreichem Studium einen anerkannten Abschluss
(Voraussetzung für D.O., MSc, BSc)
- national und international qualifizierte Dozentinnen und Dozenten
- ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Praxis und Theorie
- persönliche Betreuung in guter Lernatmosphäre
- Kontakt mit internationalen Osteopathen und der British School of Osteopathy in London (BSO)

Dozent:Diverse
Ort:München, Hirtenstr. 26, 80335
Veranstalter:Osteopathie Akademie München (OAM)
Anmeldung:http://www.oam.zfn.de

Osteopathie im Säuglings- und Kindesalter, Kurs 7

18.01.2019 bis 20.01.2019

Kurs 7 (Reihe 2017) der 2-jährigen postgraduierten Fortbildung
Thema: Abdomen

Dozent:Lehrteam des ZKO
Ort:Münster
Veranstalter:ZKO Zentrum für Kinderosteopathie der DAOM e. V.
Anmeldung:https://www.daom.de

Osteopathie-Ausbildung für Ärzte und Physiotherapeuten

25.01.2019 bis 27.01.2019

Kurs 1/Einführung der 4-jährigen Fortbildung mit den Abschlussmöglichkeiten nach BAO-Standard (1350 Stunden) bzw. EROP-Standard (780 Stunden).
Alle Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen und Zahlungsmöglichkeiten, zu unseren Lehrinhalten uvm. finden Sie in unserem aktuellen Programmheft und im Internet!

Dozent:Lehrteam der DAOM e. V.
Ort:Münster
Veranstalter:DAOM e. V. - Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin
Anmeldung:https://www.daom.de

Osteopathie im Säuglings- u. Kindesalter, Kurs 4

31.01.2019 bis 03.02.2019

Kurs 4 der 2-jährigen postgraduierten Fortbildung
Thema: Viscerocranium

Dozent:Lehrteam des ZKO
Ort:Münster
Veranstalter:ZKO Zentrum für Kinderosteopathie der DAOM e. V.
Anmeldung:https://www.daom.de/

Fasziale Dekodierung

01.02.2019 bis 03.02.2019

Der Kurs basiert vor allem auf den selbst entwickelten Techniken der faszialen Behandlung von Serge Paoletti DO

Kursinhalt:
- Embryologie, Anatomie, Physiologie und Pathologie des faszialen Systems
- klinische Bedeutung der Faszien und ihre Mechanik
- Faszien-Gedächtnis
- fasziale Diagnostik aller Körperregionen
- spezielle Techniken
- Tests und Behandlung der Extremitäten, des Beckens und Rückens
- Faszien und Chakren
- fasziale Reharmonisierung

Zugangsvoraussetzung: Osteopathiestudent ab dem 5. Studienjahr

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Kaffee, Wasser, Tee, Obst, Gemüse, Kekse, kleine Snacks)

Dozent:Serge Paoletti DO
Ort:OSD, Mexikoring 19, 22297 Hamburg
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

Einführung Integrative Morphologie in der Osteopathie

02.02.2019 bis 03.02.2019

- Morphogenetische und morphodynamische Prinzipien und ihre Anwendung in der Osteopathie
- Synchronizität der Funktion
- Symmetrie in der Morphologie und Einflussmöglichkeiten
- fluidische Ansätze zur Behandlung
- Entwicklungsdynamische Aspekte in der Behandlung

Dozent:Torsten Liem M.Sc. Ost., M.Sc. Paed. Ost., DO, DPO
Ort:OSD, Mexikoring 19, 22297 Hamburg
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

Die viszero-osteo Gelenkverbindungen

06.02.2019 bis 08.02.2019

In der manuellen Therapie gehen Praktiker häufig davon aus, dass ein Wirbelschmerz von der Wirbelsäule ausgeht. Laut JP Barral kann Schmerz oder Unwohlsein auch sensorielle, viszerale und emotionale Ursachen haben und nicht nur von der Wirbelsäule ausgehen.
In diesem Kurs werden verschiedene Tests und Behandlungen betrachtet, die es erlauben mehr auf die Ursachen eines Problems einzugehen und nicht nur das Problem zu kompensieren bzw. anzupassen.
Beispielsweise können Halswirbel blockiert sein durch:
Augen
Ohren
Schilddrüse
Speicheldrüse
Nebenhöhlen
Zähne und Zahnfleisch
Herz und Perikard
Pleura
Lunge
Bronchien
Kranium (intra und extra kranial)
neurovaskuläre Systeme
Weitere Gelenke wie Schultern, andere Teil der Wirbelsäule, Füße
Das Problem kann selbstverständlich von der Halswirbelsäule selbst kommen.
Der Kurs orientiert sich an der Wirbelsäule und den peripheren Gelenken.

Dozent:Jean-Pierre Barral DO
Ort:OSD, Mexikoring 19, 22297 Hamburg
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

Das endokrine System der Frau

07.02.2019 bis 09.02.2019

Unser Hormonkreislauf gehört zu den sensibelsten Systemen im menschlichen Körper, zahlreiche Erkrankungen können Folge eines hormonellen Ungleichgewichts sein.
Dieser Kurs zeigt überraschende neue Zusammenhänge und Wechselwirkungen des hormonellen
Systems.
So werden unter anderem folgende Themen Inhalt des Kurses sein:
• Schilddrüsenerkrankungen: Zusammenhang mit der Funktion der Nebenniere. Was ist eine Konversionsstörung?
• Hormonell bedingte Erschöpfung erkennen und behandeln können
• Was ist das PCO Syndrom?
• Wirkungen von Progesteron: z.B.
- Auf die hormonbedingte Migräne
- Zusammenhänge mit der Wochenbettdepression
• Wechseljahrbeschwerden
• Was sind bioidentische Hormone?
• Was für eine Rolle spielen Hormone wie DHEA oder Melatonin?
Es werden passende osteopathische Behandlungsansätze gezeigt und im Rahmen ihrer
Möglichkeiten und Grenzen analysiert.

Dozent:Martina Klein
Ort:Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt • Glück-Auf-Str. 35-37 • 04575 Neukieritzsch
Veranstalter:Institut für angewandte Osteopathie • Lucas-Cranach-Str. 1 • 54634 Bitburg
Anmeldung:http://www.ifaop.com

Update Viszerale Manipulation: Lunge, Herz und große Gefäße

07.02.2019 bis 10.02.2019

In diesem Kurs soll gezeigt werden, dass viszerale Osteopathie mehr ist, als ein Organ zu fühlen und die Mobilität zu verbessern. Unterrichtet werden Techniken, die erst in letzter Zeit Inhalt der Grundkurse geworden sind oder dort bisher keinen Platz fanden. Viele Techniken stammen noch von den alten Osteopathen, die sehr wohl verstanden haben, auch die Organe im Thorax zu behandeln. Der Kurs dient als ein Einstieg in die Wahrnehmung und Behandlung von Flüssigkeiten (vor allem der großen arteriellen und venösen Gefäße und Nerven des Thorax) sowie energetische Behandlungskonzepte. Die Teilnehmer sollen motiviert werden, viszerale Techniken wieder mehr in ihre Arbeit zu integrieren.
Themen u. a.: Palpations- und Visualisierungstechniken der alten Osteopathen. Lunge und Perikard in allen Dimensionen. Die Rolle der Membrana und des Lig. Bronchopericardiacum. Die Verbindungen von Lunge, Perikard, Ösophagus und Aorta. Die großen Gefäße oberhalb des Herzens. Zusammenhang von Leber- und Gallesystem mit der unteren Hohlvene. Überlegungen von W. G. Sutherland über die Bedeutung der unteren Rippen für Diaphragma, die Nervenplexus und die Nebenniere. Parietal-viszerale Integrationsmöglichkeiten. Techniken von A. T. Still und ihre Bedeutung für die Thoraxorgane. Rippenbehandlung nach Shiowitz. Herzbehandlung nach F. Torrent- Guasp.

Dozent:Karl-Heinz Schroeder, Osteopath (BAO), Diploma Osteopathic Medicine (EROP)
Ort:Münster
Veranstalter:ÄSOM Ärzteseminar Osteopathische Medizin der DAOM e. V.
Anmeldung:https://www.daom.de

Lynomethode - Ganzheitliche Faszienbehandlung

16.02.2019 bis 17.02.2019

Kursreihe; weitere Termine: 10. - 11.03.2019, 13. - 14.04.2019; Ausbildung nur gesamt buchbar!
MODUL 1
beinhaltet eine Einführung in die Lyno-Methode, die grundlegende Faszienanatomie und die Tests und Releases für die linearen Bewegungsmuster. Dieser Kurs beinhaltet auch den Bunkie-Test, einen ganzheitlichen Test der Kernfunktion sowie die Gelbseiten-Keiltechnik, eine Technik der Muskelaktivierung. (2 Tage)
MODUL 2
befasst sich mit der Bewertung, Analyse und Freisetzung aller funktionalen Spiralbewegungsmuster, einschließlich der Armspiralen, der vorderen und hinteren oberen Spiralmuster und der gewichtstragenden und nichtgewichstragenden unteren Spiralmuster. (2 Tage)

• Durchführen einer umfassenden ganzheitlichen Faszienmobilität und funktionale Bewertung
• Befundung der Ursache dysfunktionaler Musters
• Analysieren der Testergebnisse, um Kompensations- oder Dysfunktionsbewegungen zu identifizieren, die zu wiederholten Verletzungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Funktionsstörungen oder einer Leistungsminderung führen können
• Beseitigung von Funktionsstörungen durch die Freisetzung verriegelter Faszienstrukturen
• Wiederherstellen der neutralen Bewegungsmuster, um die Funktion zu verbessern und die Leistung zu optimieren
• Nach der ersten Unterrichtseinheit wird von den Schülern erwartet, 16 (60min) praktische Sitzungen durchzuführen und zu dokumentieren.
Nach dem letzten Kurs werden die Studenten 25-50 praktische Sitzungen absolvieren, um sich für die Zertifizierungsprüfung zu qualifizieren

Dozent:Benita Kropman B.Sc. physiotherapy
Ort:OSD, Oudenarder Str. 16 (Osram Höfe), 13347 Berlin
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

TMG in der osteopathischen Verkettung bei Erwachsenen

16.02.2019 bis 17.02.2019

Kursinhalt:
Die Behandlung des TMG bei Erwachsenen unterscheidet sich deutlich von der Behandlung bei Kindern.
- Annäherung an die Komplexität von TMG-Beschwerden bei Erwachsenen
- Berücksichtigung der multifaktoriellen Genese in der Diagnose
- Mehrdimensionale Behandlungskonzepte von TMG-Beschwerden
- Wechselwirkung mit chronischen/rezidivierenden Schmerzen, Tinnitus, Spannungskopfschmerzen, Zervikalgien, Lumbalgien

Zugangsvoraussetzung: Osteopath

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Kaffee, Wasser, Tee, Obst, Gemüse, Kekse, kleine Snacks)

Dozent:Philip van Caille DO
Ort:OSD, Mexikoring 19, 22297 Hamburg
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

Osteopathie im Säuglings- und Kindesalter, Kurs 1

21.02.2019 bis 24.02.2019

Kurs 1 der 2-jährigen postgraduierten Forbildung - obligatorischer Ausbildungsbeginn!
Thema: Einführung, Grundlagen

Dozent:Lehrteam des ZKO
Ort:Münster
Veranstalter:ZKO Zentrum für Kinderosteopathie der DAOM e. V.
Anmeldung:https://www.daom.de

PNEI (Psycho-Neuro-Endokrino-Immunologie) der Gesundheit der Frau: die osteopathischen Schlüssellösungen

22.02.2019 bis 25.02.2019

In diesem praxisbezogenen Seminar werden Sie die wichtigsten osteopathischen Schlüssel rund um die Gesundheit der Frau und all ihrer Aspekte kennenlernen. Eine viertägige Zusammenfassung des Themas wird die wesentlichsten Punkte hervorheben in Bezug auf: die neuroendokrinen Funktionen, den Darm-Hirn-Achsenansatz, das "Beckengehirn", die Immun- und Lymphsystemmobilisierungsweisen des kleinen Beckens um die Fruchtbarkeit und die Gesundheit des urogenitalen Systems in jeder Altergruppe zu unterstützen.

Kursinhalte:
Strukturelle und viszerale Schlüssel zur Optimierung der Gesundheit der Frau
Prüfung der drei Hauptdrüsen (Nebennieren-, Schild- und Bauchspeicheldrüse) welche eine ovariale Entgleisung auslösen können: Differenzialdiagnostik der "Primarität"
Behandlung des kleinen Beckens einschließlich der Arbeit der Eingeweide, der Arterien und der Nervengeflechte
Relevanz der peritonealen und lymphatischen Drainage des Abdomens und des kleinen Beckens zur optimalen Unterstützung der gynäkologischen Funktionen
Bedeutung der Amygdala, des Hippocampus und der Inselrinde für Aspekte der mentalen Gesundheit wie z.B. das Ernährungsverhalten, Ängste, das Suchtverhalten, die Depression und Gedächtnisprobleme. Spezifische arterielle Behandlung dieser Zonen
Wichtigkeit des Vagus in entzündlichen Erkrankungen, der mentalen Gesundheit und im hormonellen Gleichgewicht
Spezifische Aufgaben der Nervenplexus
Globale Vereinigung des ZNS

Zugangsvoraussetzung: Osteopath

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Kaffee, Wasser, Tee, Obst, Gemüse, Kekse, kleine Snacks)

Dozent:Nathalie Camirand DO
Ort:OSD, Oudenarder Str. 16 (Osram Höfe), 13347 Berlin
Veranstalter:Osteopathie Schule Deutschland GmbH
Anmeldung:https://www.osteopathie-schule.de/fortbildungen/postgradual/

Fasziale Dekodierung 1 mit Serge Paoletti D.O. (F)

01.03.2019 bis 03.03.2019

- Embryologie, Anatomie, Physiologie und Pathologie des faszialen Systems
- Klinische Bedeutung der Faszien und ihre Mechanik
- Faszien Gedächtnis
- Fasziale Diagnostik aller Körperregionen
- Spezielle Techniken
- Tests und Behandlung der Extremitäten, des Beckens und Rückens
- Faszien und Chakren
- Fasziale Reharmonisierung

Info: inklusive hochqualifizierter Fachübersetzerin sowie fachlich hochwertiger deutscher Skriptübersetzung, Kurssprache ist französisch

Dozent:Serge Paoletti (F)
Ort:OSTEOPATHIE AKADEMIE MÜNCHEN
Veranstalter:OSTEOPATHIE AKADEMIE MÜNCHEN
Anmeldung:https://zfn.de/veranstaltungen/osteopathie/seminare-mit-serge-paoletti